Leistungen

Die Augenheilkunde zählt zu den am weitesten entwickelten Fachgebieten der Medizin. Und das ist gut so, denn: Sehen ist Leben. Mit unseren Vorsorgeuntersuchungen und Therapien setzen wir uns hoch engagiert und mit viel Freude für die Augengesundheit und die Sehkraft Ihrer ganzen Familie ein. Für gutes Sehen – ein Leben lang.

Behalten Sie Ihre Zukunft im Auge!

Fast niemand muss heute wegen Fehlsichtigkeit oder Sehbeeinträchtigungen auf seine volle Sehkraft verzichten. Mittels Brille, Kontaktlinsen oder Operationen sind wir in der Lage, Fehlsichtigkeit auszugleichen. Und auch für schwere, die Sehfähigkeit bedrohende Krankheiten, halten wir modernste und sichere Diagnostik- und Therapiemethoden bereit. Selbst das Alter ist heute kein „natürlicher Feind“ der Sehkraft mehr. So kann eine ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen Ihre Sehkraft gezielt unterstützen und helfen, Ihre Augen lange fit zu erhalten.

In unserer Praxis bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der modernen Augenheilkunde an:


  1. Glaukom-Vorsorge
    Glaukom oder Grüner Star ist eine allgemeine Durchblutungsstörung mit schleichender Schädigung des Sehnervs, keine Augendruckerkrankung. Es handelt sich hierbei um keine Alterserkrankung – jeder kann betroffen sein. Die Sehnerv-Untersuchung erfolgt mittels präziser Laserscanner-Vermessung und Augendruckmessung. Sie ist schmerzfrei, schnell und zeigt verlässlich Durchblutungsstörungen am Sehnerv sowie an den umgebenden Netzhautschichten des Auges.
  2. Makula-Vorsorge 

    AMD: feuchte/trockene altersbedingte Makuladegeneration. Die Makuladegeneration ist eine Durchblutungsstörung der zentralen Netzhaut – betroffen ist die Stelle der Netzhaut, mit der Sie am besten lesen, sehen und farbsehen. Die Untersuchung ist schmerzfrei und schnell – sie bietet die frühestmögliche Erkennung von Netzhautveränderungen. Wir raten jedem Patienten präventiv dazu. AMD tritt gehäuft ab dem 50. Lebensjahr auf!
  3. Pachymetrie

    Mittels Ultraschall wird Ihre Hornhautdicke schmerzfrei bestimmt. Die Hornhautdickenmessung ist eine wichtige Ergänzung zur Glaukomdiagnostik. Wir raten jedem Patienten ab dem 18. Lebensjahr dazu.
  4. Amblyopie-Vorsorge für Ihre Kinder in unserer MINI- und MAXI-Sprechstunde (= Sehschule)
    
Unsere speziell ausgebildete Orthoptistin schließt eine Sehschwäche oder einen Schielfehler in der Kinder- und Jugendspezialsprechstunde aus. Braucht Ihr Kind eine Brille oder eine Schielbehandlung – hier erhalten Sie Gewissheit. Wir kümmern uns um die optimale Sicherheit der Sehentwicklung Ihres Kindes in den ersten sechs Lebensjahren sowie im jugendlichen Alter.  
  5. Schlaganfall-Vorsorge mittels Kontaktglasdynamometer

    Dabei erfolgt eine Blutdruckmessung an den Augenarterien und Augenvenen. Das Auge ist sozusagen ein Fenster zum Hirn und liefert wertvolle augenärztliche Rückschlüsse über das aktuelle Schlaganfallrisiko. Wir erstellen Ihr persönliches Risikoprofil. Über dies und mehr beraten wir Sie gerne ausführlich in unserer Praxis.
  6. Tränenfilmanalyse
    
Die Qualität und die Zusammensetzung Ihres Tränenfilms und Ihrer Lidranddrüsenfunktion (Meibom-Drüsen) werden beurteilt. Ursachen des sogenannten trockenen Auges (Beschwerden können sein: Trockenheitsgefühl, Brennen, Sandkorngefühl, Lichtempfindlichkeit, Müdigkeit der Augen, erschwertes Blinzeln) sowie Kontaktlinsenunverträglichkeiten zeigen sich und können gezielt behandelt werden.                 
  7. Netzhautvorsorgeuntersuchung
    Die Netzhautvorsorgeuntersuchung bietet sich generell bei jedem gesunden Menschen an, insbesondere präventiv bei hoher Kurzsichtigkeit und Hypertonie oder bei Diabetes zur frühestmöglichen Erkennung von Veränderungen. Eine jährliche Kontrolle mit Pupillenerweiterungstropfen ist bei bekannten Risikofaktoren empfehlenswert. (Achtung: Das Führen eines Kfz am Untersuchungstag ist nicht möglich!)
  8. Keratograph
    Die genaue Vermessung der Hornhautoberfläche ist angezeigt zur Komfortbrillenbestimmung, Kontaktlinsenkontrolle und zur Erkennung von Astigmatismus, einer starken Hornhautverkrümmung.           
  9. Schnelltest auf Adenoviren

    Der immunochromatografische Schnelltest zum zuverlässigen Nachweis von Adenoviren (Verursacher für ansteckende Bindehautentzündung) in der Tränenflüssigkeit  erfolgt innerhalb von 10 Minuten und ist Basis einer gezielten Therapie. Dies bedeutet für Sie: keine unnötige Verschreibung von Antibiotika, was das Risiko von Resistenzen und Augenallergien minimiert. Sie sparen Zeit und Geld, indem die Ansteckungsgefahr rasch erkannt wird und Ihnen teure Labortests erspart bleiben.
  10. OCT = Optische Kohärenztomographie (modernste Laserscanner-Diagnostik)
    Das Flaggschiff der augenärztlichen Diagnostik erlaubt eine völlig neue Dimension der diagnostischen Bildgebung Ihrer Augen. Laserstrahlen tasten die Netzhaut ab und liefern scharfe sowie detailgetreue Bilder. Kleinste Veränderungen an der Netzhaut und am Sehnerv werden schnell und schmerzfrei erkannt. Die Darstellung tiefliegender Netzhautschichten und die präzise Vermessung der Nervenfaserschicht garantieren die sichere Früherkennung und Verlaufskontrolle von Grünem Star (= Glaukom) oder der altersbedingten Makuladegeneration (=AMD).
  11. Dynamische Gefäßanalyse
    Die Netzhaut Ihrer Augen ist ein einzigartiger Spiegel der feinen Blutgefäße Ihres gesamten Körpers. Die Analyse gibt Rückschluss auf Gefäßzustand und Gefäßfunktion im ganzen Körper. Das Risiko für Gefäßerkrankungen kann frühestmöglich bestimmt werden. Wir erstellen Ihr persönliches Risikoprofil und einen individuellen Maßnahmenkatalog.

Wir beraten Sie gern in unserer Praxis!